Arnsberger rettet Leben

Ein Arnsberger Polizeihauptmeister rettete einem Mann im letzten Moment das Leben. Dafür wurde er gestern vom Land NRW geehrt.

© Bezirksregierung Arnsberg

Er hat schnell reagiert, richtig gehandelt und damit ein Leben gerettet: Polizeihauptmeister Andre Franzisko aus Arnsberg erhielt gestern eine öffentliche Belobigung des Landes Nordrhein-Westfalen. Regierungsvizepräsident Volker Milk dankte damit im Beisein des Bürgermeisters Ralf Paul Bittner für die Rettungstat im September 2017.


28. September 2017, 21:30 Uhr - die Bundespolizeiwache am Dortmunder Hauptbahnhof erhält eine Alarmierung wegen einer verbalen Auseinandersetzung. Andre Franzisko erkennt schon beim Eintreffen am Bahnsteig einen Mann, der sich vor Schmerzen krümmt. Außerdem blutet er aus dem Rücken. Ein anderer Mann wird währenddessen von einer Frau zurückgehalten. Der Polizeihauptmeister untersucht den Verletzten und erkennt einen Einstich im hinteren Brustkorb. Er verbindet die Stichwunde, merkt aber kurz darauf unnormale Atemgeräusche. Er legt die Wunde wieder frei und erkennt einen Lungenkollaps. Der Arnsberger denkt nicht lange nach und ergreift sofort die richtigen Erste-Hilfe-Maßnahmen. Damit rettet er dem Mann das Leben.


Für diese Tat erhielt Andre Franzisko gestern die öffentliche Belobigung. Mit dieser ehrt das Land NRW Rettungstaten und lässt den Helfern die verdiente Anerkennung zukommen.

skyline
ivw-logo