Arnsberger Landgericht verurteilt Brandstifter

Arnsberger muss für 2 Jahre und 4 Monate in Haft

© Dan Race - stock.adobe.com

Das Arnsberger Landgericht hat heute einen Brandstifter zu 2 Jahren und 4 Monaten Haft verurteilt.

Einen Teil seiner Strafe kann der Mann in einer Entziehungsanstalt ableisten. Der 46-jährige wurde wegen Sachbeschädigung und vorsätzlicher Brandstiftung verurteilt.

Er hatte im vergangenen Jahr in zwei Fällen in Arnsberg Feuer gelegt.

Einmal direkt neben einem Supermarkt und einmal in einer leerstehenden Pizzeria. Das Feuer neben dem Supermarkt konnte nach einem Zeugenhinweis schnell gelöscht werden. In der Pizzeria entstanden rund 50.000 Euro Sachschaden.

skyline