Arnsberger Friedhofsgebühren

Landesweit liegt Arnsberg in Sachen Friedhofsgebühren im oberen Mittelfeld

Der Eingang zum Friedhof von Wennemen.
© Andreas Melliwa, Radio Sauerland

Die Arnsberger liegen im landesweiten Vergleich bei den Friedhofsgebühren im Mittelfeld. Der Bund der Steuerzahler hat die Gebühren für Sarg- und Urnenbestattungen in Städten mit über 60 000 Einwohnern verglichen. Danach kostet die Gesamtgebühr für ein Urnenreihengrab in Arnsberg 1600 Euro. In Herford ist es doppelt so teuer. Die höchste Gesamtgebühr für ein Sarggrab nimmt Kerpen mit über 5000 Euro - in Arnsberg kostet es nur 3000 Euro. Auch beim Anmieten der Trauerhalle gibt es erhebliche Preisunterschiede: In Detmold kostet eine halbe Stunde 495 Euro, in Arnsberg nur 294 Euro.

skyline
ivw-logo