Arnsberg und Sundern starten Vorgärten-Wettbewerb

Vorgärten in Arnsberg und Sundern sollen naturnah gestaltet werden

© miket - Fotolia

Klima- und Naturschutz fangen vor der eigenen Haustür an, das sehen immer mehr Kommunen so. Die Städte Arnsberg und Sundern sind bei einem Wettbewerb zur naturnahen Gestaltung von Vorgärten dabei. Er startet heute und läuft bis zum 12. September.

Solange haben Vorgartenbesitzer Zeit, drei Fotos ihres Vorgartens in den Wettbewerb zu schicken. 

Der Wettbewerb steht unter dem Motto "Bunt statt Grau - Vorgärten klimafreundlich gestalten". Auch Balve und Neuenrade sind mit dabei.

Der Wettbewerb will dazu motivieren, heimische Pflanzen zu bevorzugen und Kräuterecken und "wilde Ecken" anzulegen, so die Stadt Arnsberg. So könnten Lebensräume für Bienen, Insekten und andere Tiere entstehen. Mehr Infos zu dem Wettbewerb gibt es unter:www.leadersein.de/buntstattgrau.


skyline