Arbeitslosenquote im HSK bei 5 Prozent

Arbeitsagentur veröffentlicht die Zahlen für August

Trotz Corona ist die Arbeitslosigkeit bei uns im HSK im August leicht zurückgegangen. Rund 7 450 Menschen waren ohne Job, so die Arbeitsagentur. Die Arbeitslosenquote liegt damit bei 5 %. Vor einem Jahr lag sie bei 4,1 %. Die Chancen für Menschen ohne Arbeit einen neuen Job zu finden, sind aktuell nicht so gut, so die Arbeitsmarktexperten. Unter den Arbeitslosen sind aktuell auch viele junge Menschen unter 25 Jahren. 936 waren es im August und damit rund 50 mehr als im Juli. Bei den älteren Arbeitslosen gab es dagegen einen leichten Rückgang. 2 533 Menschen über 50 Jahren sind kreisweit aktuell ohne Arbeit.


Der Ausbildungsmarkt im HSK

Die Arbeitsagentur meldet, dass 188 Jugendliche aktuell noch ohne Ausbildungsplatz sind. Insgesamt hatten sich 1 831 seit letztem Oktober an die Agentur gewandt, um einen Ausbildungsplatz zu finden. Die Zahl der freien Ausbildungsplätze lag zunächst bei 2 303, mittlerweile sind es noch 553. Die meisten Bewerber haben einen Realschulabschluss. Nach wie vor beliebt sind kaufmännische Berufe wie Industriekaufmann/-frau, Kaufmann/-frau im Einzelhandel oder Kaufmann/-frau im Büromanagement.


Azubis müssen grundsätzlich Steuern zahlen, so das Mescheder Finanzamt. Im ersten Ausbildungsjahr fallen aber häufig noch keine Steuern an, so die Leiterin Margret Frerichs. Ein lediger Azubi darf derzeit monatlich bis zu 1 080 Euro verdienen, bevor Lohnsteuer fällig wird.

skyline