Arbeit nach Orkan "Sabine"

Sturmböen machen den Wald weiter gefährlich


© Feuerwehr Winterberg

Die meisten Straßen im Sauerland sind nach dem Orkantief "Sabine" wieder frei. Die Strecke zwischen Olsberg-Assinghausen und Bruchhausen wird nach Angaben des HSK aber wohl bis Freitag(14.02.) noch gesperrt bleiben.Dort besteht die Gefahr, dass weitere Bäume umstürzen oder Baumkronen und Äste auf die Straße fallen. Die umsturzgefährdeten Bäume werden aktuell gefällt. Wegen der Sturmböen müssen die Arbeiten aber immer wieder unterbrochen werden.

Auch in den Wäldern bleibt es bei diesem stürmischen Wetter gefährlich. Wald und Holz warnt dringend davor den Wald zu betreten. Das sei lebensgefährlich, heißt es.


skyline
ivw-logo