Aktion Lichtblicke - Das große Danke: Unsere Gewinner

Die Aktion Lichtblicke dankt allen, die sich in der Corona-Pandemie für Kinder und Jugendliche eingesetzt haben. Viele Schulen, Vereine oder Initiativen haben sich bei der Sonderaktion "Das große DANKE!" beworben. Das sind unsere Gewinner:

Die Corona-Pandemie hat in unseren Leben so viel verändert. Von jetzt auf gleich hat das Virus alles umgekrempelt. Besonders stark betroffen sind unsere Kinder und Jugendlichen. Kitas und Schulen blieben geschlossen, Homeschooling war angesagt, soziale Kontakte waren auf ein Minimum beschränkt.

Allerdings gab es vielerorts Lichtblicke. Engagierte Menschen, Schulen, Vereine oder Initiativen, die sich in dieser außergewöhnlichen Zeit trotzdem darum bemühen, insbesondere benachteiligten Kindern und Jugendlichen das Leben leichter zu gestalten. Genau diejenigen möchten wir mit unserer Sonderaktion von Aktion Lichtblicke - "Das große DANKE!" - belohnen und in den Mittelpunkt stellen.

Insgesamt 15.000€ durften wir hier im Sauerland an besondere Aktionen verteilen. Das hier sind unsere Gewinner:

TuS Sundern

Der TuS Sundern gewinnt bei unserer Sonderaktion von Aktion Lichtblicke 5.000 €.© Radio Sauerland
Der TuS Sundern gewinnt bei unserer Sonderaktion von Aktion Lichtblicke 5.000 €.
© Radio Sauerland

Der TuS Sundern hat sich dieses Jahr während der Corona-Pandemie besonders stark für Kinder und Jugendliche eingesetzt. Deshalb belohnen wir den Verein mit 5.000€. Jetzt im Advent macht der TuS Sundern weiter: An Nikolaus hat der Verein Überraschungs-Nikolaus-Tüten an 180 Kinder aus dem Verein verteilt. Außerdem hat der Club trotz Corona noch ein ganz wichtiges anderes Thema vorangebracht – eine große Aktion gegen Rassismus. Weil es im Fußball immer mehr Rassismusvorfälle gibt, will sich der TuS Sundern dagegen einsetzen. Es werden zum Beispiel mit allen anderen Mannschaften immer Fotos gemacht mit dem Banner (siehe Foto) für Social Media.

© Radio Sauerland
© Radio Sauerland

Kindergarten St. Pius in Arnsberg

Der Kindergarten St. Pius in Arnsberg gewinnt bei unserer Sonderaktion von Aktion Lichtblicke 5.000€.© Radio Sauerland
Der Kindergarten St. Pius in Arnsberg gewinnt bei unserer Sonderaktion von Aktion Lichtblicke 5.000€.
© Radio Sauerland

Die Bewerbung war eine Überraschung – von den Eltern für den Kindergarten St. Pius in Arnsberg. Einfach weil sie so dankbar sind. Der Kindergarten war jeden Tag mit Aktionen digital oder vor Ort für die Kinder da. Und das Tollste: Die Kinder haben dadurch so wenig wie möglich vom Lockdown mitbekommen. Es gab unter anderem jede Menge Aktionen unter Corona-Bedingungen vor Ort. Zum Beispiel St. Martin to Go: Ein richtiger Laternenumzug, einzeln durch die Kirche mit Laterne und kleinen Geschenken. Für so ein tolles Engagement gibt es von uns 5.000€.

© Radio Sauerland
© Radio Sauerland

FC Cobbenrode

Der FC Cobbenrode gewinnt bei unserer Sonderaktion von Aktion Lichtblicke 5.000€.© Radio Sauerland
Der FC Cobbenrode gewinnt bei unserer Sonderaktion von Aktion Lichtblicke 5.000€.
© Radio Sauerland

Outdoor-Sportkurse, ein Kreativ-Wettbewerb, Naturerlebnispfade, ein Fußball-Camp - die Liste von den Aktionen, die der FC Cobbenrode ehrenamtlich für Kinder und Jugendliche organisiert hat, ist so lang - da kommt man gar nicht mehr hinterher. Aber genau das war dem Team vom FC Cobbenrode jetzt in dieser schwierigen Zeit auch so wichtig. Sie haben sich während der Corona-Pandemie intensiv für Kinder und Jugendliche eingesetzt. Und jetzt zur Weihnachtszeit gibt es sogar noch kleine Geschenke von zwei Cobbenroder Weihnachtselfen. Die 5.000€ haben sie sich mehr als verdient!

© Radio Sauerland
© Radio Sauerland
skyline