Abwasser- und Müllgebühren

Im Sauerland unterschieden sich die Müll- und Abwassergebühren deutlich.


Das Heck eines Müllwagens von den Gelsendiensten in Buer.
© Radio Emscher Lippe

In Bestwig kostet die Müllentsorgung im Hochsauerlandkreis am meisten. Das hat der Bund der Steuerzahler NRW für das Jahr 2019 berechnet. Ein Vier-Personen-Haushalt zahlt demnach 288 Euro. Deutlich günstiger ist es dagegen in Olsberg, Arnsberg und Brilon. In Brilon sind die Müllgebühren mit durchschnittlich 133 Euro am günstigen. Um die Müllgebühren zu reduzieren, empfiehlt der Bund der Steuerzahler den Städten und Gemeinden, z.B. die Kosten für die Entleerung von Straßenabfallkörben und die Entsorgung "wilden" Mülls aus der Abfallgebührensatzberechnung herauszunehmen.

Bestwig auch beim Abwasser am teuersten

Auch bei den Abwassergebühren liegt Bestwig derzeit kreisweit an der Spitze. Ein Vier-Personen-Haushalt zahlt in diesem Jahr demnach rund 781 Euro. Am günstigsten ist der Berechnung zufolge Eslohe mit 616 Euro. Vergleichsweise günstig sind die Abwassergebühren auch in Brilon und Olsberg.

skyline
ivw-logo