Abitur im Fach "Ernährung"

Olsberger Berufskolleg mit neuem Angebot


Koch bei einer Geruchsprobe an einem Gewürz.
© Pixabay

Im Berufskolleg Olsberg werden nächstes Jahr neue Ausbildungsgänge angeboten,hat der Kreistag entschieden. Zunächst soll ein "Berufliches Gymnasium Ernährung" aufgebaut werden, wo Schüler vom Hauptschulabschluß bis zum Abitur alle Abschlüsse machen können. Hinterher können sie in Krankenhäusern, aber auch in der Gastronomie oder in der Lebensmittel-Industrie arbeiten. Im HSK gibt es bereits berufliche Gymnasien der Fachrichtungen Technik, Wirtschaft, Gesundheit und Soziales. Zum Teil gibt es für die Bewerber zu wenig Plätze. Das soll mit dem Schwerpunkt „Ernährung“ jetzt abgefedert werden.

Betriebe stehen vor der Tür

Außerdem werden im Berufskolleg künftig "Produktionstechnologen" ausgebildet. Als Techniker sollen sie später Industrieanlagen von der Entwicklung bis zur Produktion betreuen. Der Bedarf ist da: Bereits im Vorfeld haben 15 Betriebe zugesagt, im Schnitt 2 Ausbildungsplätze für Bewerber zu schaffen. Die Ausbildung ist auch für Studienabbrecher in technischen Studiengängen interessant.

skyline
ivw-logo