8 Sauerländer Betriebe werden ausgezeichnet

Meister.Werk.NRW würdigt hervorragende Qualität

Brötchen
© Pixabay

8 Sauerländer Betriebe sind jetzt für ihre hervorragende Arbeit im Lebensmittelhandwerk ausgezeichnet worden. Der Titel Meister.Werk.NRW wird vom Landwirtschaftsministerium vergeben. Die drei Metzgereien Krengel aus Sundern, Merte aus Schmallenberg und Funke Olsberg wurden ausgezeichnet. Auch die Westheimer Brauerei und die Bäckereien Isken aus Winterberg, Junker aus Hachen, Kremer aus Meschede-Olpe und Stüttem aus Marsberg bekamen den Ehrenpreis. Das NRW-Landwirtschaftsministerium hat insgesamt 86 Betriebe für ihr handwerkliches Können geehrt. Landwirtschaftsministerin Heinen-Esser sprach im Zusammenhang mit der Verleihung von einem hervorragend aufgestellten Lebensmittelhandwerk. Der Ehrenpreis Meister.Werk.NRW wird seit 2013 verliehen.

Kriterien für die Auszeichnung

Die Auszeichnung "Meister.Werk.NRW" wird an Betriebe des Bäcker-, Konditor-, Fleischer- und Brauer-Handwerks vergeben, die sich um eine besonders hohe Qualität ihrer Erzeugnisse bemühen, so das Ministerium. Weitere Kriterien sind ein selbst hergestelltes Sortiment, regionale Spezialitäten, der Einsatz von Fachkräften und die Ausbildung von Nachwuchskräften.

skyline
ivw-logo