4 Jahre und 3 Monate

Wegen schweren sexuellen Missbrauchs ist ein Mann vom Landgericht Arnsberg zu einer Haftstrafe verurteilt worden.

© Ina Reckziegel/Radio Sauerland

Das Landgericht Arnsberg hat gestern einen Mann wegen schweren sexuellen Missbrauchs zu 4 Jahren und 3 Monaten Haft verurteilt. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass er sich 17 Mal an Kindern vergangen hat. Die Taten soll er u.a. in Arnsberg begangen haben. In einem Fall hatte der 22-Jährige laut Gericht Kinderpornografie produziert. Insgesamt hatte es drei Verhandlungstage gegeben.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo