2,7 Mio Euro für Freibad in Meschede

Das Freibad in Meschede kann saniert werden. 2,7 Mio Euro gibt der Bund dazu


© Radio Sauerland

Das Hallenbad in Meschede kann saniert werden. Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat heute dafür 2,7 Mio Euro an Fördergeldern freigegeben, informieren die heimischen Bundestagsabgeordneten von CDU und SPD. Mit dem Geld soll der Kinderbereich neu gestaltet werden. Auch die Verlängerung des Sportbeckens und eine energetische Sanierung und das Austauschen der veralteten Badtechnik seien geplant, so ein Sprecher der Stadt Meschede. Bevor die Arbeiten am Freibad beginnen, stehe erst die Sanierung des Hallenbades an. Voraussichtlich zum Ende der Freibadsaison soll damit begonnen werden.

skyline