2021: Mehr Sauerländer melden ein Gewerbe an

Im zweiten Corona-Jahr haben die Sauerländer wohl wieder etwas zuversichtlicher in die Zukunft geblickt. Zumindest hat die Zahl der Gewerbeanmeldungen zugenommen.

Im vergangenen Jahr haben mehr Sauerländer ein eigenes Gewerbe angemeldet. 2021 gab es im HSK über 1900 Gewerbeanmeldungen, so das statistische Landesamt. Das ist ein Plus von 7,5 Prozent. Damit liegen wir im NRW-weiten Durchschnitt. Den größten Anstieg von Gewerbeanzeigen hatten Meschede, Brilon und Eslohe.

Gleichzeitig sind im Sauerland im vergangenen Jahr 1440 Gewerbe abgemeldet worden. Prozentual die meisten in Hallenberg mit 45,8% und in Brilon mit 10,4 Prozent.

skyline