2 Schwerverletzte bei Unfällen

Zwei junge Frauen sind heute früh bei Verkehrsunfällen schwer verletzt worden.


Ein Einsatzwagen der Polizei mit Blaulicht und aktivem Schriftzug "Unfall" (Symbolbild). Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

In Arnsberg und Bestwig sind am Morgen zwei junge Frauen bei Verkehrsunfällen schwer verletzt worden.

Zwischen Alt-Arnsberg und Wennigloh war eine 19jährige Autofahrerin mit einem anderen Auto zusammengestoßen. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in ein Krankenhaus. Das Seufzertal war für die Rettungs- und Bergungsarbeiten anderthalb Stunden voll gesperrt.

Vorher hatte schon eine Vollsperrung den Berufsverkehr auf der B7 in Bestwig lahmgelegt. Eine 24jährige war in Höhe des Schulzentrums mit ihrem Auto mit einem Trecker zusammen gestoßen. Auch sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die Bundesstraße war wegen der Bergungsarbeiten für rund zwei Stunden vollgesperrt.

skyline
ivw-logo