Sie sind hier: Service / Veranstaltungstipps
 

Veranstaltungstipps

Märchen mit Musik
Samstag, 23. Februar 2019 um 11:00
bis Montag, 25. Februar 2019 um 14:30

Märchen mit Musik

Veranstaltungsort: Berufskolleg Bergkloster Bestwig

Das 26.Märchen "Die Prinzessin auf der Erbse" mit Kindern aus Grundschulen und Kindergärten und viel Musik. Inszeniert und gestaltet von der Fachschule für Sozialpädagogik Berufskolleg Bergkloster Bestwig.
Samstag, 23.02., 11:00 Uhr Premiere, Sonntag, 24.2., 14:30 und 17:00 Uhr. Montagsaufführungen sind schon ausgebucht. Eintritt frei
„Wickie und die starken Männer“- Prunksitzung
Samstag, 23. Februar 2019 um 18:00

„Wickie und die starken Männer“- Prunksitzung

Veranstaltungsort: Schützenhalle Rösenbeck

Traditionell um 19:11 Uhr (Einlass: 18:00 Uhr) startet am Samstag der Büttenabend in der Schützenhalle. Neben dem Tanz der Garde, mit dem das Event eröffnet wird, schwingen auch „Die Tanzsäcke“ ihre Beine. Der Dorfchronist weiß auch in diesem Jahr wieder von einigen lustigen, aber auch brisanten Geschichten aus dem Dorfleben zu berichten. Wer der Dorfchronist wohl sein wird? Lassen Sie sich überraschen!

Das Chaos-Team wird – inklusive einiger Überraschungsgäste – in verschiedenen Sketchen die Lachmuskeln beanspruchen. Den Abschuss des Programms bildet wie in den letzten Jahren schon der Sparclub „Die Jünger“ mit einem Showtanz. Nach dem Programm wird die Band „Genial Live“ für Stimmung auf der Tanzfläche sorgen.
“ Pass auf... kennste den!?”
Samstag, 23. Februar 2019 um 19:30

“ Pass auf... kennste den!?”

Veranstaltungsort: Konzerthalle Olsberg

Sein letzter Auftritt im vergangenen November war bereits Monate im Voraus ausverkauft. Sein Versprechen „Ich komme wieder“ löst der selbsternannte Hocker-Rocker schneller ein als erwartet. Denn nun gastiert er mit seinem brandneuen Programm „Pass auf… kennste den?!“ erneut in Olsberg. Am Samstag den 23.02.19 um 19:30 Uhr kommt Markus Krebs erneut in die Konzerthalle.
Der Vorverkauf ist rasant verlaufen, so dass innerhalb von weniger als einem Monat fast alle Tickets vergriffen sind. Wer den Star-Comedian und TV-Star live erleben will, sollte sich schnell Tickets sichern.
Ein einfacher Stehtisch, ein Barhocker, eine Flasche Bier – für einen Abend mit Markus Krebs braucht es nicht mehr. Humor-Prinzip? Irgendwas zwischen Kneipen-Kumpel und Witze-Papst.
Mit seinem Ruhrpott-Charme bedient Markus Krebs exzellent die Humor-Zentren des Publikums. Egal ob intelligente Komik oder kalauernde Wortschöpfungen - in seinem vierten Solo-Programm „Pass auf...kennste den?!“ schreckt der bezopfte Mann mit Sonnenbrille und legendärer schwarzen Wollmütze vor keinem Flachwitz zurück.
Taizégebet
Samstag, 23. Februar 2019 um 21:00

Taizégebet

Veranstaltungsort: Bonifatiuskapelle

Blut spenden, auch während der „tollen Tage“!
Sonntag, 24. Februar 2019 um 10:00

Blut spenden, auch während der „tollen Tage“!

Veranstaltungsort:

Besonders in den Karnevalshochburgen in NRW und Rheinland-Pfalz haben sich die Auswirkungen auf die Blutversorgung in den letzten Jahren deutlich gezeigt. „Oftmals grassiert direkt nach Karneval die Erkältungs- oder gar Grippewelle und führt beinahe schon traditionell zu Schwierigkeiten beim Blutspendeaufkommen.“ weiß Stephan Jorewitz vom DRK Blutspendezentrum Hagen zu berichten und verweist auf die aktuellen Termine zur Karnevalszeit. Nicht nur die Jecken und Narren sind unterwegs; auch der DRK-Blutspendedienst ist in der fünften Jahreszeit aktiv! Blut spenden kann jeder ab 18 Jahren; Neuspender bis zum 69. Geburtstag. Zur Blutspende muss immer ein amtlicher Lichtbildausweis mitgebracht werden. Männer dürfen sechs Mal und Frauen vier Mal innerhalb von zwölf Monaten Blut spenden. Zwischen zwei Blutspenden müssen 56 Tage liegen. Für alle, die mehr über die Blutspendetermine in Wohnortnähe erfahren wollen, hat der DRK-Blutspendedienst West im Spender-Service-Center eine kostenlose Hotline geschaltet. Unter 0800 -11 949 11 werden montags bis freitags von 8.00 bis 18.00 Uhr alle Fragen beantwortet. Informieren Sie sich unabhängig davon im Internet unter www.blutspendedienst-west.de
Rom - die ewige Stadt
Sonntag, 24. Februar 2019 um 15:30

Rom - die ewige Stadt

Veranstaltungsort: Conrad-Hansen-Musikschule

Alle Wege führen nach Rom, so heißt es. Und so haben auch Heinz und Hildegard Rehborn schon einige Male die ewige Stadt am Tiber erkundet. In einem informationsreichen Film zeigen sie nun in prachtvollen Bildern was sie dabei gesehen und erlebt haben. Ein ausführlicher Kommentar und eine ausgewählte musikalische Vertonung, ergänzt durch entsprechende Geräusche begleiten den Film.
„Queenz of Piano"
Sonntag, 24. Februar 2019 um 19:00

„Queenz of Piano"

Veranstaltungsort: Musikbildungszentrum Bad Fredeburg

Die beiden „Queenz of Piano“, Ming und Jennifer Rüth, sind zwei klassisch ausgebildete Pianistinnen, jedoch kein klassisches Klavierduo. Zwar spielen auch sie auf zwei Flügeln, natürlich auch klassische Klaviermusik. Ihr Repertoire reicht jedoch weit darüber hinaus und umfasst nahezu sämtliche Bereiche der U- und der E- Musik, bis hin zu Pop, Rock und Filmmusik. Hinzu kommt ein ausgeprägtes schauspielerisches und komödiantisches Talent, für das die beiden bereits mehrere Kleinkunstpreise erhielten.
Zertifizierte MammaCare® Trainerin stellt Methode der Brustselbstuntersuchung vor
Montag, 25. Februar 2019 um 16:00

Zertifizierte MammaCare® Trainerin stellt Methode der Brustselbstuntersuchung vor

Veranstaltungsort: Personal-Cafeteria im Karolinen Hospital Hüsten

Susanne Hartmann, Breast Care Nurse des Westfälischen Brustzentrums Dortmund ist zu Gast beim nächsten Treffen betroffener Frauen im Westfälischen Brustzentrum am Klinikum Hochsauerland. Als zertifizierte MammaCare® Trainerin wird Sie den Teilnehmerinnen während des Treffens die mögliche Methode zur regelmäßigen Brustselbstuntersuchung vorstellen.
MammaCare wurde von den US-amerikanischen Wissenschaftlern Dr. Mary Mehn, Dr. Mark Goldstein und Prof. Henry Pennypacker vor über 30 Jahren entwickelt und ist bis heute die weltweit einzige, wissenschaftlich überprüfte Methode der Brustuntersuchung anhand des Tastvermögens. Hartmann ist überzeugt, dass jede Frau sowie medizinische Fachkräfte das Tastvermögen der Hände verfeinern kann. Dabei ersetzt MammaCare nicht die bildgebenden Verfahren (Sono- und Mammographie), sondern ergänzt das Spektrum der medizinischen Prävention.
Mit Spaß das Gehirn trainieren
Dienstag, 26. Februar 2019 um 10:00

Mit Spaß das Gehirn trainieren

Veranstaltungsort: KEFB Arnsberg

Die Kath. Erwachsenen- und Familienbildung in Arnsberg bietet siebenwöchige Kurse zum Gehirn- und Gedächtnistraining an. Das Besondere an diesen Kursen ist die heitere und spielerische Form der Übungen in angenehmer, stressfreier Atmosphäre. Dieses Angebot richtet sich an alle Erwachsenen, die sich ihre geistigen Fähigkeiten erhalten möchten. Neue Teilnehmer sind jederzeit herzlich willkommen.
Der Karneval der Generationen startet zum 8. Mal
Dienstag, 26. Februar 2019 um 14:00

Der Karneval der Generationen startet zum 8. Mal

Veranstaltungsort: Schützenhalle Bruchhausen

"Je öller, je döller!" Unter diesem Motto hat der Seniorenbeirat Arnsberg, unterstützt durch die Fachstelle Zukunft-Alter, auch in diesem Jahr wieder ein tolles Programm für die Arnsberger Senioren organisiert. In Zusammenarbeit mit den drei Arnsberger Karnevalsvereinen KLAKAG, HüKaGe und Blau-Weiß Neheim wird ein Feuerwerk an guter Laune und ausgelassener Stimmung abgebrannt. Mit dabei sind unter anderem die Musiker der "Pauerländer", der Bruchhauser Kinderchor und Daniel Meiworm, der "singende Pastor" aus Hüsten. Durch den nachmittag geleitet Gertrud Franke von Blau-Weiß Neheim.
Verzehrkarten, die auch als Eintrittskarten gelten, können ab sofort in allen Stadtbüros erworben werden.

Weitersagen und kommentieren