Sie sind hier: Service / Veranstaltungstipps
 

Veranstaltungstipps

Blutspenden
Donnerstag, 24. Mai 2018 um 18:00

Blutspenden

Veranstaltungsort: Schützenhalle Gleidorf

Es ist im wahrsten Wortsinne lebenswichtig, dass auch zu den Feiertagen und während der Ferien genügend freiwillige Spender Blut spenden. Nur so kann der DRK Blutspendedienst ständig den Bedarf und Bestand der Blutprodukte miteinander in Einklang bringen. „Gleichen Sie bitte Ihre Aktivitäten und die Blutspende beim DRK aufeinander ab. Unterstützen Sie uns bei einem der zahlreichen Blutspendetermine.“ ermuntert Stephan Jorewitz vom Zentrum für Transfusionsmedizin in Hagen alle Mitbürger zur Blutspende. Blut spenden kann jeder ab 18 Jahren; Neuspender bis zum 68. Geburtstag. Zur Blutspende muss immer ein amtlicher Lichtbildausweis mitgebracht werden. Männer dürfen sechs Mal und Frauen vier Mal innerhalb von zwölf Monaten Blut spenden. Zwischen zwei Blutspenden müssen 56 Tage liegen. Für alle, die mehr über die Blutspendetermine in Wohnortnähe erfahren wollen, hat der DRK-Blutspendedienst West im Spender-Service-Center eine kostenlose Hotline geschaltet.
Kunstausstellung eXpressiv!
Sonntag, 21. Januar 2018 um 11:30
bis Dienstag, 1. Januar 2019

Kunstausstellung eXpressiv!

Veranstaltungsort: Rathaus Hallenberg

Die gebürtige Hallenbergerin, Marita Mogensen, stellt ihre großformatigen, knalligen Bilder aus.
light & emotions "Hallenberger Ansichten"
Freitag, 27. April 2018
bis Samstag, 26. Mai 2018

light & emotions "Hallenberger Ansichten"

Veranstaltungsort: Infozentrum Kump

"um Gottes willen" Kunst und Religion an der Schnittstelle zwischen Politik und Gesellschaft
Sonntag, 29. April 2018 um 14:00
bis Sonntag, 10. Juni 2018 um 18:00

"um Gottes willen" Kunst und Religion an der Schnittstelle zwischen Politik und Gesellschaft

Veranstaltungsort: Stadtgalerie Sundern

Schon der Titel der umfangreichen Themenausstellung – um Gottes willen! –, die vom Kunstverein Sundern-Sauerland e.V. vom 29. April bis zum 10. Juni 2018 in der Stadtgalerie Sundern präsentiert wird, zeigt den Zwiespalt vieler zeitgenössischer Künstler in Bezug auf ihre Haltung zu Religion in der heutigen post-aufklärerischen Gesellschaft auf. „um Gottes willen!“ – ein Ausruf des Entsetzens, des Bedauerns, der Überraschung…
Die Textile Schmallenberg 2018
Samstag, 5. Mai 2018
bis Sonntag, 10. Juni 2018

Die Textile Schmallenberg 2018

Veranstaltungsort: Schmallenberg

Zum zweiten Mal nach 2015 bietet das Festival für textile Kunst vom 5. Mai bis 10. Juni 2018 Außergewöhnliches, Verblüffendes und Unerwartetes, das die Bedeutung des Textilen für die Kunst und die Gesellschaft erkundet: Werke von Picasso und Beuys, bute Tipis, historisches Stickwerk, Hightech, kreative Workshops, aktuelle Fachdiskurse.

Machen Sie mit, genießen und staunen Sie!
Radtour mit dem SGV Neheim
Donnerstag, 24. Mai 2018 um 10:00

Radtour mit dem SGV Neheim

Veranstaltungsort: Treffpunkt Parkplatz Ackerstraße am Möhnesportplatz

Zur Heiligen Ida fahren die Radler des SGV Neheim am Donnerstag, den 24. Mai 2018. Die leichte Radtour führt unter der Leitung von Wolfgang Kylian, Tel. 02932 21980, über eine Strecke von etwa 45 Kilometern durch den Raum Lippetal, Hin- und Rückfahrt mit privaten Pkw. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr der Parkplatz Ackerstraße am Möhnesportplatz.
„Einfach funtastisch“
Donnerstag, 24. Mai 2018 um 15:30

„Einfach funtastisch“

Veranstaltungsort: Jugendzentrum Hüsten

Das städtische Jugendzentrum Hüsten bietet gemeinsam mit dem Künstler Ulrich Steinwender im Rahmen des Kulturrucksacks NRW einen Malworkshop an. Jugendliche im Alter zwischen 10 und 14 Jahren erhalten im Atelier in Hüsten die Möglichkeit, Leinwände mit verschiedenen Materialien und Techniken zu gestalten. Künstlerisches Können ist nicht erforderlich, die Teilnehmer lernen verschiedene Gestaltungstechniken kennen und anzuwenden. Der Spaß an der Leinwandgestaltung steht im Vordergrund. Der Workshop findet im Zeitraum vom 24.05.2018 bis 05.07.2018, in der Regel donnerstags zwischen 15:30 Uhr und 18:30 Uhr, statt. Das Projekt findet seinen Abschluss mit einer Vernissage, bei der die Jugendlichen ihre Werke der Öffentlichkeit präsentieren können.
Finanziert wird „einfach funtastisch“ vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen
„Die Honigbiene – MORE THAN HONEY“
Donnerstag, 24. Mai 2018 um 18:00

„Die Honigbiene – MORE THAN HONEY“

Veranstaltungsort: Landgericht Arnsberg

Das Landgericht Arnsberg lädt herzlich zu einer Reise in die Welt der Honigbiene am Donnerstag, den 24.05.2018 um 18:00 Uhr ein!
Die Honigbiene und ihre Artgenossen sind für die Menschheit unverzichtbar. Sorgen sie doch durch die Bestäubung der Kultur- und Wildpflanzen für einen wesentlichen Teil der Welternährung. Doch der Bestand der faszinierenden Honigbienen und anderer wichtiger Insekten ist stark gefährdet. Um dem entgegenzuwirken, ist Aufklärung über die Lebensweise und Nützlichkeit notwendig.
Der Arnsberger Imker aus dem Eichholz Klaus Lindner wird dazu beitragen und zu dem Thema „More than Honey. Die Honigbiene, ihre Faszination und Bedeutung für die Ökologie.“ vortragen. Anschaulich wird er auch die erstaunlichen Fähigkeiten der bezaubernden Insekten aufzeigen.
Zugleich stellt Rechtsanwältin Melanie Scheuermann aus Meschede interessante Aspekte des Bienenrechts vor.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.
Kino in der Stadtbibliothek Sundern
Donnerstag, 24. Mai 2018 um 19:00

Kino in der Stadtbibliothek Sundern

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Sundern

Weil es in der besetzten Hauptstadt zu gefährlich geworden ist, plant die jüdische Familie Joffo die Flucht nach Südfrankreich, das noch nicht in deutscher Hand ist. Eine gemeinsame Reise wäre zu auffällig, daher schicken die Eltern den zehnjährigen Joseph und seinen älteren Bruder Maurice allein auf den Weg. Ein gefährliches Abenteuer erwartet die Jungen, denn niemand darf erfahren, dass sie Juden sind. Doch dank ihres Mutes und Einfallsreichtums schaffen sie es immer wieder, den Besatzern zu entkommen. Wird es ihnen gelingen, ihre Familie in Freiheit wiederzusehen?
Eine tief berührende Geschichte, die man nicht vergisst!
Speed Dating für Senioren
Freitag, 25. Mai 2018

Speed Dating für Senioren

Veranstaltungsort: Bürgerzentrum Bahnhof Arnsberg

Das nächste Speed-Dating für Menschen über 60 Jahren findet am 25. Mai im Bürgerzentrum Bahnhof Arnsberg statt. Menschen im Alter ab 60 Jahren haben hier die Gelegenheit, sich seriös und in schöner Umgebung kennenzulernen. Bisher haben sich aber, so der aktuelle Stand, mehr Frauen als Männer für dieses Treffen angemeldet. Daher sind noch männliche Singles eingeladen, bei diesem besonderen Kennenlernen mitzumachen. Wer also auf der Suche nach einer passenden Partnerin ist und Lust auf neues Liebesglück hat, der kann sich noch bis zum 18. Mai dafür anmelden bei der Projektleiterin Christina Albers. Eine Teilnahme ohne Anmeldung ist nicht möglich.

Weitersagen und kommentieren