Sie sind hier: Sauerland / URLAUB@HOME
 

URLAUB@HOME

 

Für alle die in diesem Sommer nicht in den Urlaub fahren, gibt´s die Radio Sauerland-Serie URLAUB@HOME.
Was könnt ihr mit der Familie unternehmen? Wir haben euch den kühlsten, höchsten, wackeligsten, gruseligsten und entspanntesten Ort aus dem Sauerland rausgesucht.

kühlster Ort - Besucherbergwerk

Nicht nur in den Seen im Sauerland könnt ihr euch abkühlen, sondern auch im Besucherbergwerk in Bestwig-Ramsbeck. Da geht es mit einer kleinen Bahn 300 Meter unter die Erde und es herrschen das ganze Jahr über 10-12 Grad. Also am besten Turnschuhe und lange Hose anziehen.

Beitrag anhören

höchster Ort - Kletterwald

Hier sind wackelige Knie ganz normal, immerhin geht´s im Winterberger Kletterwald bis zu 12 Meter in die Höhe, von Baumwipfel zu Baumwipfel. Trotzdem ist alles ganz entspannt, denn die fünf unterschiedlichen Parcours fangen bei drei Metern Höhe an. Wer will, kann sich dann auf den 5. Level hocharbeiten bzw. hochklettern.

Beitrag anhören

wackeligster Ort - Spielberg Medebach

Familienurlaub kann richtig ins Geld gehen. Am Medebacher Spielberg "Aventura" ist das anders. Der Eintritt zu Europas längstem Spielgerät kostet nichts. Freier Eintritt zu 160m Springen, Klettern, Balancieren und Rutschen. Alles an einem zusammenhängenden Spielgerät. Ein Spielberg mit grandioser Aussicht auf die Medebacher Bucht.

Beitrag anhören

gruseligster Ort - Fledermaustunnel

Es tröpfelt von Decke und Wänden, schummriges, orangenes Licht beleuchtet die Röhre und es ist feuchtnass bei etwa 10 Grad: Willkommen im Fledermaustunnel bei Eslohe-Kückelheim. Er ist ein Highlight auf dem Sauerlandradring. Seinen Namen hat er von verschiedenen Fledermausarten, die dort Winterschlaf halten. Allerdings könnte man dort auch gut Horrorfilme drehen.

Beitrag anhören

entspanntester Ort - Tretbootfahren

Tretbootfahren geht auf vielen Seen im Sauerland. Wir haben uns das ruhigere Vorbecken des Sorpesees bei Amecke ausgesucht. Dort könnt ihr auch im Schwan oder im Seeungeheuer über das Wasser trampeln. Kleiner Tipp: Nehmt euch Schwimmsachen mit und springt zur Abkühlung zwischendurch mal rein. Ach ja: Und nehmt euch jemanden mit, der für euch trampelt ;)

Beitrag anhören


Weitersagen und kommentieren
...loading...