Sie sind hier: Sauerland / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

29.01.2016 08:30    

Massive Kritik in der Öffentlichkeit hat zur Absage des sogenannten "Populistischen Aschermittwochs" der "Alternative für Deutschland" in Arnsberg geführt.

Massive Kritik in der Öffentlichkeit hat zur Absage des sogenannten "Populistischen Aschermittwochs" der "Alternative für Deutschland" in Arnsberg geführt. Zusätzlich hatten Kunden der Festhalle fest gebuchte Veranstaltungen stoniert. RS-Reporter Andreas Melliwa berichtet.

 

Der wirtschaftliche Druck war für den Festhallenpächter zu groß geworden. Die AfD will nun im HSK eine andere Halle suchen. Das ist für uns nichts Neues, so einer der AfD-Landessprecher Martin Renner, notfalls werde der "Populistische Aschermittwoch" irgendwo anders in NRW stattfinden. Eine Gegendemo in Arnsberg ist gestern genehmigt worden. Der SPD-Chef im HSK Dirk Wiese fordert ein Bündnis aller Parteien im Sauerland für Demokratie.

 

 

 

 

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren