Sie sind hier: Sauerland / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

11.02.2019 14:30    

Bei uns im Hochsauerlandkreis werden Rettungskräfte mittlerweile häufiger angefeindet.

- Foto: Radio Sauerland/zidi

- Foto: Radio Sauerland/zidi

Bei uns im Hochsauerlandkreis werden Rettungskräfte mittlerweile häufiger angefeindet. Zum Europäischen Tag des Notrufs ruft deshalb auch der heimische Kreisfeuerwehrverband zu mehr Respekt für die Helfer auf. Mehr Infos von Radio Sauerland Reporter Gabriel Jezek. Bei der Feuerwehr im Sauerland sind fast alle ehrenamtlich aktiv. Pöbelein trügen zur Demotivation bei den Freiwilligen bei, so Kreisbrandmeister Bernd Krause. Aggressives Verhalten erleben die Einsatzkräfte z. B. bei Straßensperrungen nach Unfällen. Zu körperlicher Gewalt sei es bislang aber nur vereinzelt gekommen, heißt es. Die Mitarbeiter der Rettungsdienste werden auch im HSK mittlerweile für solche Situationen geschult.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren