Sie sind hier: Sauerland / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

02.05.2018 10:30    

Im Mai gibt es auf dem Poesiepfad bei Arnsberg-Rumbeck eine besondere Veranstaltung.

Im Mai gibt es auf dem Poesiepfad bei Arnsberg-Rumbeck eine besondere Veranstaltung. Dabei soll an die Bücherverbrennung durch die Nationalsozialisten 1933 erinnert werden. Es werden Gedichte von Autoren gelesen, deren Bücher damals verboten waren und verbrannt wurden. Das Motto der Veranstaltung "Wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch Menschen."

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren