Wilschweinburger bei Sebastian in Meschede-Berge

Pulled Boar / gezupftes Wildschwein


Zutaten (für ca. 8 - 12 Burger)

  • 1000g Wildschweinnacken / -keule
  • 2 - 3 EL Senf
  • Wildgewürz nach Geschmack
  • Burger Buns
  • Frischkäse(scheiben)
  • 500g Rotkohl
  • 2 - 3 EL Apfelkompott
  • bei Bedarf: Salz, Malzbier, Liquid Smoke oder Wood Chunks (ja nach Zubereitungsart)



Zubereitung:

Das Wildschwein mit dem Senf einpinseln und mit dem Gewürz gut bestreuen. Ein Gewürz mit 1/6 Salz hilft dem Geschmack. Das Wildschwein anschließend über Nacht ziehen lassen.


Je nach Zubereitungsart, sind die Garzeiten unterschiedlich:

Grill/Backofen: indirekt / Umluft 110 - 13°C, bis zu einer Kerntemperatur von 93°C

(Water)Smoker: indirekt 110-130°C, bis zu einer Kerntemperatur von 93°C, erste Stunde im Rauch

Sous Vide: 75°C, 24 - 27 Stunden


Nach der Zubereitung das Fleisch in Alufolie etwas ruhen lassen. In der Zeit den Rotkohl mit etwas Apfelkompott aufkochen und die Burger Buns aufbacken. Wenn alles fertig ist, das Wildschein aus der Alufolie befreien und mit 2 Gabeln auseinander zupfen. Falls das Fleisch etwas trocken ist, kann ein Schuss Veltins Malz helfen.


Die untere Burger Bun-Hälfte mit Frischkäse bestreichen (oder mit der Scheibe belegen). Dann Fleisch und Rotkohl darauf schichten und den oberen Deckel draufsetzen.


Als Beilage schmecken Kartoffelecken super. Und ein Veltins passt sowieso.

© Radio Sauerland
© Radio Sauerland
skyline