Rinderwurst bei Susanne in Arnsberg-Voßwinkel

Rinderwurst mit Bratkartoffeln und Gurkensalat

Zutaten für 4 - 5 Personen

  • 6 Rinderwürste
  • 20 Kartoffeln
  • 3 Gurken
  • 10 Zwiebeln
  • ein Becher Sahne
  • Essigessenz
  • Öl
  • Himbeeressig
  • Kräuter wie z.B. Dill oder italienische Kräuter
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer


Zubereitung:

Die Gurken fein hobeln und in einem Sieb eine Zeit lang abtropfen lassen. Die Zwiebeln werden fein gehackt.

In der Zeit werden die Kartoffeln in Salzwasser gar gekocht und gepellt. Danach werden sie in Stücke geschnitten.

Die Gurken werden leicht ausgedrückt und dann mit einem Becher Sahne, etwa 1/4 der Zwiebeln, Essig, Öl & Gewürzen nach Geschmack angemacht.

Auch während des Kochvorganges passt ein Veltins hervorragend dazu ;-).

Die Rinderwürste werden gepellt und zusammen mit den klein gehackten Zwiebeln in eine Pfanne mit heißen Fett gegeben. Parallel werden die Bratkartoffeln in eine andere Pfanne mit heißem Fett gegeben. Die Kartoffeln werden mit Salz und Pfeffer gewürzt.

Die Rinderwürste werden mit einem Holzkochlöffeln zerstoßen, so dass eine "hackähnliche" Konsistenz dabei herauskommt. Bevor ihr würzt, bitte unbedingt vorher probieren. Meist sind die Rinderwürste schon genug gewürzt. Bei Bedarf können sowohl die Rinderwürste, als auch die Bratkartoffeln noch mit einem Stich Butter abgeschmeckt werden.

Das Ganze wird dann ganz im unkomplizierten Style der Sauerländer direkt in Pfannen und Schüsseln auf den Tisch gestellt. Wenn dem Koch in der heißen Küche warm geworden ist, kann er sich gerne mit einem frischen Veltins abkühlen.

© Radio Sauerland
© Radio Sauerland
© Radio Sauerland
© Radio Sauerland
skyline