Mit Emil sicher zur Schule!

Wir machen die Schulwege sicherer – mit unserem reflektierenden Elch Emil, den kein Autofahrer übersehen kann!

Nicht vor jeder Schule stehen Schülerlotsen. Auffällige Kleidung und Reflektoren sorgen bei Kindern für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Wir möchten dazu beitragen. Deswegen haben wir unseren witzigen und leuchtenden Elch Emil kostenlos an einigen Schulen bei uns verteilt.

© radio sauerland
© radio sauerland

Aktionswoche vom 02.-05.11.

Unsere Emil-Reporter waren im HSK unterwegs, besuchten Grundschulen und verteilten an die Kinder unseren reflektierenden Elch Emil. Wir hatten aus den vielen Bewerbungen 4 Grundschulen ausgesucht, die wir besucht haben.

Hier findet ihr alle Infos, Bilder und Beiträge zur Aktion.

Emil bei Radio Sauerland-Moderatorin Carolin Linke im Sendestudio.© radio sauerland
Emil bei Radio Sauerland-Moderatorin Carolin Linke im Sendestudio.
© radio sauerland
© radio sauerland

Schulplan für unsere Emil-Aktionswoche

Dienstag, 02.11.21

Mariengrundschule Sundern, Teilstandort Hellefeld


Erster Tag der Tour und direkt musste unser Verkehrselch Emil auf eine kleine Safari gehen. Wir haben in der Mariengrundschule in Hellefeld die Affen- und Zebragruppe besucht. Fast alle Kinder kommen morgens mit dem Bus zur Schule. Umso wichtiger, dass sie auf dem Weg zur Haltestelle gut gesehen werden. Mit unserem reflektierenden Elch am Ranzen haben wir den Schulweg sicherer gemacht.

Emil an der Mariengrundschule in Sundern

© Radio Sauerland

Mittwoch, 03.11.21

Raphael-Grundschule in Eslohe-Reiste


LKW, Autos, Motorräder - direkt an der vielbefahrenen B55 liegt die Grundschule in Reiste. Für fast alle Schülerinnen und Schüler führt der Weg morgens und mittags an der Straße entlang. Dazu kommt ein weiteres Problem: Die einzige Fußgängerampel ist von der Schule weit entfernt. Also heißt es: Entweder einen langen Umweg in Kauf nehmen - oder die Straße überqueren. Deshalb ist es umso wichtiger, dass die Kids in der dunklen Jahreszeit gut gesehen werden.

Unser Verkehrselch Emil hat die Schule sogar persönlich besucht.

Emil an der Grundschule in Eslohe Reiste

© Radio Sauerland

Donnerstag, 04.11.21

Egge-Diemel-Grundschule in Marsberg-Westheim


Mit dem Walking-Bus zur Schule. Eine besondere Art des "Busfahrens", denn viele Kinder der Egge-Diemel-Grundschule treffen sich morgens in verabredeten Gruppen und gehen gemeinsam zur Schule. Begleitet werden sie dabei immer von einem Elternteil. So können die Kinder laufen und kommen in der dunklen Jahreszeit trotzdem sicher an. Denn neben der Schule verläuft die vielbefahrene B7. Mit unseren Emils am Tornister kommen die Kids jetzt noch sicherer an.

Emil in Marsberg Westheim

© Radio Sauerland

Freitag, 05.11.21

Mühlenberg-Grundschule in Hüsten


Zu Fuß zur Schule wird belohnt! Die Mühlenberg Grundschule in Hüsten hat ein ganz spezielles Klimaschutzprojekt: Jedes Kind sammelt für den Fußweg täglich einen Stern. Die Klasse mit den meisten Sternen wird am Ende des Schuljahres mit Eis belohnt. So werden die Kids motiviert, sich zu bewegen und schonen gleichzeitig die Umwelt. Mit unserem reflektierenden Stoffelch Emil am Tornister werden sie in der dunklen Jahreszeit noch besser gesehen.

Emil an der Grundschule in Hüsten

© Radio Sauerland
skyline