Großeinsatz wegen möglichem Sprengsatz

Glücklicherweise erfolgte gegen 20.30 Uhr die Entwarnung. Bei der gefundenen Konstruktion handelte es sich möglicherweise um einen Gegenstand, der einen technischen Zweck erfüllt.

Mögliche Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Arnsberg unter der 02932/90200 zu melden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Sebastian Held Telefon: 01525-4553678 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65847/4708772 OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline