Arbeitsunfall mit einer schwerverletzten Person

Am 13.05.2022 kam um 08:50 Uhr es bei Wartungsarbeiten an einer Photovoltaikanlage auf einem Scheunendach zu einem Arbeitsunfall. Ein 19 Jahre alter Elektrotechniker stürzte hierbei durch die Lichtplatte einer Dachfläche ca. 8 Meter in die Tiefe. Hierbei erlitt er u.a. Knochenbrüche und wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Klinikum nach Marburg geflogen. Nach derzeitigen Erkenntnissen besteht keine Lebensgefahr. (ko.)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Leitstelle Telefon: 0291-9020-3110 Fax: 0291-9020-3119 E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline