Sie sind hier: Service / Veranstaltungstipps
 

Veranstaltungstipps

Der besondere Gottesdienst
Sonntag, 30. April 2017 um 10:30

Der besondere Gottesdienst

Veranstaltungsort: Martin-Luther-Kirche Olsberg

Am Sonntag, den 30.04. um 10:30 Uhr feiert die Evangelische Auferstehungskirchengemeinde Olsberg - Bestwig einen besonderen Gottesdienst in der Martin-Luther-Kirche in Olsberg. Seit Anfang März hatten die verschiedenen Gruppen und Kreis, sowie interessierte Einzelpersonen die Gelegenheit, eine Holzfigur zum Thema „Auferstehung“ zu gestalten: Was heißt das: „Auferstehung“? Was verbinden Menschen unserer Zeit damit? Was ist ihnen bei diesem zentralen christlichen Thema wichtig? Zwei Wochen nach Ostern geht es im Gottesdienst genau darum. Die Entwürfe und Überlegungen der Gemeindeglieder werden im Gottesdienst präsentiert. Ja, nicht nur das, sie werden „zum Leben erweckt“ und „zum Sprechen gebracht“. Mit dabei sind die Sängerinnen und Sänger des Jugendchores „Um Himmels willen“. Im Anschluss lädt die Kirchengemeinde zu Kaffee, Kuchen und Suppe ein.
Schalker Euro-Fighter Ingo Anderbrügge nimmt am BORBET-BIKE-Biathlon teil
Sonntag, 30. April 2017 um 15:00

Schalker Euro-Fighter Ingo Anderbrügge nimmt am BORBET-BIKE-Biathlon teil

Veranstaltungsort: Mega-Sport-Center

Für ein weiteres Highlight bei Mega-Sports sorgt der Ex-Fußballprofi Ingo Anderbrügge: er nimmt am Sonntag, 30.04.17 am BORBET-Bike-Biathlon teil. Wer mit ihm im Team um den Sieg kämpfen will, kann sich bei Jedermann-Bike-Biathlon am 29. oder 30.04. im Mega-Sports – Center in Sundern-Hagen dazu qualifizieren.
Ingo Anderbrügge gewann nicht nur 1997 mit der Schalker Mannschaft den UEFA-Pokal, er wurde auch in das Jahrhundert-Team des FC Schalke berufen. Zuvor hatte er allerdings beim Revier-Rivalen Borussia Dortmund gespielt. Er und einige Spitzensportler, so z.B. Stephan Leyhe (Skispringer) oder Steffen Bartscher (Biathlet) starten in Zweier-Teams beim BORBET – Bike- Biathlon. Mit Mountainbike und Lasergewehr wird dabei um den Sieg gekämpft. Der Clou dabei: für den 2. Platz in diesen Teams kann sich jeder beim Jedermann – Biathlon qualifizieren.
Und das geht so: am ganzen Mega-Sports – Wochenende stehen Spin-Bikes, Lasergewehre und eine Biathlon-Anlage zur Verfügung. Die besten Teilnehmer gewinnen nicht nur tolle Preise – es winkt auch der gemeinsame Wettkampf mit einem Sport-Idol!
Dieser Wettkampf startet dann am Sonntag, 30.04.17 um 15:00 Uhr. Kurze Runden absolvieren, stehend und liegend schießen und vielleicht auch Strafrunden – alles wie bei richtigen Biathlon – nur eben mit Bikes.
Wer mitmachen will meldet sich in Hagen einfach beim BORBET-Bike-Biathlon an und schon kann ein unvergessliches Abenteuer losgehen.
"Beethoven zum Letzten"
Sonntag, 30. April 2017 um 17:00

"Beethoven zum Letzten"

Veranstaltungsort: Bürgerzentrum Alte Synagoge

Nach insgesamt zwölf verschiedenen Konzertprogrammen mit dem Soester Satie-Quartett während dreier Jahre werden am Sonntag, dem 30.04.2017, um 17:00 Uhr Bürgerzentrum Alte Synagoge Meschede nun die beiden zuletzt verbliebenen Quartettwerke aufgeführt.
Im Quartett op.18 Nr.6 B-Dur, das den Beinamen „La Malinconia“ trägt, begegnet man sowohl der für Beethovens frühe Quartette typischen humorvollen Spielfreude als auch einigen von tiefer Trauer und Verzweiflung geprägten Passagen, die den Komponisten zum Titel des Werkes angeregt haben.
Das Streichquartett op.135 F-Dur ist das letzte vollendete Werk Beethovens. Obwohl es in zeitlicher Nähe zum Quartett op.131 und zur „Grossen Fuge“ op.133 entstand, kehrt Beethoven hier zu einer von schlichter Schönheit und Ruhe geprägten Musikalität zurück, die an Haydn und Mozart und natürlich auch an die eigenen frühen Quartette erinnert. So schließt sich also hier der Kreis.
Dieser Zyklus hatte über seine gesamte Dauer begeisterten Zuspruch und ein sehr interessiertes Stammpublikum gefunden. Dieses hat neben der faszinierenden Musik dazu beigetragen, dass die vier Musiker Klaus Esser, Jin Kim, Ursina Staub und Yuko Uenomoto den „langen Atem“
Aufsetzen des Maikranzes
Sonntag, 30. April 2017 um 17:30

Aufsetzen des Maikranzes

Veranstaltungsort: Hüstener Markt

"Henne in Flammen"
Sonntag, 30. April 2017 um 18:00

"Henne in Flammen"

Veranstaltungsort: Hennepark am Kreishaus

Zum 4. mal in Folge veranstaltet der Zug West wieder "Henne in Flammen" am 30. April ab 18.00 Uhr im Hennepark am Kreishaus. Ein Lichtermeer von verschiedensten Lichtobjekten mit einem bunten und spektakulären Bühnenprogramm. Zahlreiche beeindruckende Lichtobjekte, Fackeln, Lampions, Feuerschalen und natürlich das geliebte Herz bringen den Hennepark zum leuchten.
Auch dieses Jahr haben wir wieder neue Lichtobjekte gebastelt und hoffentlich bei euch gut ankommen.
Kommen Sie vorbei und genießen Sie diesen ganz besonderen Flair.
Musikalische Unterhaltung ist wieder Heike Bailey mit ihrer Band Feelacoustic dabei.
Dieses Jahr findet ganz neu eine Licht und Feuershow mit der Künstlerin „eSteffania“statt.

Neben kulinarischen Leckereien vom Grill, einer großen Sektbar, einer Kaffeebar und frischen Veltins vom Fass, gibt es eine Nasch-Ecke und Crêpesstand.
Es gibt genügend Unterstellmöglichkeiten, die bei unerwartetem schlechten Wetter genutzt werden können. Aber der Sauerländer kennt kein schlechtes Wetter.
Der Schreppenberg wird Grün: Die 3. Irish-Celtic-Rock in den Mai steht an
Sonntag, 30. April 2017 um 19:00

Der Schreppenberg wird Grün: Die 3. Irish-Celtic-Rock in den Mai steht an

Veranstaltungsort: Schützenhalle Berbketal

Fans des Irish-Rock aber auch alle in-den-Mai-Feiernde sollten sich den 30.4. grün in den Kalender eintragen: Die 3. Irish-Rock-in-den-Mai in der Schützenhalle Berbketal auf dem Schreppenberg steht an. Da der Vorverkauf schon voranschreitet, wird empfohlen, sich Karten noch rechtzeitig im VVK zu organisieren, denn zu den vorangegangenen Veranstaltungen strömten Feiernde und Fans in Scharen an.
Rock in den Mai
Sonntag, 30. April 2017 um 19:30

Rock in den Mai

Veranstaltungsort: Schützenhalle Hüsten

Am 30.04.2017 ist es wieder soweit! HOT (Hüstener Organisationsteam) veranstaltet nun schon zum 17. Mal das inzwischen traditionelle Event „Rock in den Mai“. Gerockt wird wie in jedem Jahr in der Hüstener Schützenhalle. „Rock in den Mai“ gehört seit Jahren schon zu den beliebtesten Veranstaltungen im heimischen Raum und konnte sich in den vergangenen Jahren jeweils über den Besuch von 1200 Rockfreunden erfreuen. Als Hauptact konnte in diesem Jahr MANIAC verpflichtet werden! Eine ausgelassene Stimmung und ein unvergesslicher Abend sind somit garantiert und vorprogrammiert. Die Band aus Paderborn bietet einen Mix aus aktuellen Hits, Klassikern und Partykrachern, weshalb ihre grandiosen Auftritte niemals nur Konzerte sind, sondern stets ein Erlebnis der besonderen Art. Weitere Infos zur Band gibt es im Internet unter: http://www.maniacpaderborn.de Den Auftakt als Vorgruppe machen erneut die Jungs von „Under the Basement“ aus Neheim, Ense und Werl. Sie bieten eine Mischung aus Party Cover Songs und Ihrem eigenen Sound „Post Hardcore“. Homepage: www.unterthebasement.de.
Alle Infos zum diesjährigen Rock in den Mai gibt es auf unserer Homepage: www.rock-in-den-mai.de. Ebenso gibt es hier Berichte und Fotos der vergangenen Jahre.
3. Irish Rock in den Mai
Sonntag, 30. April 2017 um 20:00

3. Irish Rock in den Mai

Veranstaltungsort: Berbketalhalle Schreppenberg

Die Volksbank Sauerland übernimmt den VVK im gesamten Geschäftsgebiet. Außerdem sind ab sofort folgende VVK-Stellen eingerichtet: Arnsberg: Gaststätte Berbketalhalle (Dienstagabends), Musikhaus Keck, Neheim: SCORE - Am Neheimer Markt, Hüsten: Schuhhaus Landsknecht - Marktstr., Helfmeier – Marktpassage
Wasserspaß statt Wandern
Montag, 1. Mai 2017 um 09:00

Wasserspaß statt Wandern

Veranstaltungsort: SauerlandBAD

1. Mai Frühlingsfest im Bilsteintal
Montag, 1. Mai 2017 um 10:00

1. Mai Frühlingsfest im Bilsteintal

Veranstaltungsort:

Mitten im Arnsberger Wald gelegen bietet sich das Bilsteintal in Warstein mit Tropfsteinhöhle, Wildpark und Waldspielplatz immer als Ausflugziel an, gerade auch am langen Wochenende mit dem Maifeiertag.
Zum Frühlingsfest heißt der Bilsteintalverein dann wieder alle Wanderer und Ausflügler aus nah und fern am 1. Mai ab 10 Uhr herzlich willkommen.
Aus dem alten Brauerei-Löschzug heraus werden Durstlöscher gereicht. Rund um den Festplatz gibt es vielfältige Angebote für das leibliche Wohl. Auch wieder dabei, weil vor allem bei den Kindern beliebt, ist die Cocktailbar-Katerfrei. Zudem locken auch in der Waldwirtschaft leckere Angebote für die hungrigen Wanderer.
Im Bilsteintal sind zurzeit die Frischlinge im Wildschweingehege die Attraktion und selbst wenn man erst vor ein/zwei Jahren noch in der Tropfsteinhöhle war, lohnt sich jetzt eine Exkursion angesichts der nagelneuen Ausleuchtung allemal! Ein ganz neues, intensives Höhlenerlebnis ist garantiert!
Da einige ihren Ausflug vielleicht schon auf den Sonntag vorziehen, gibt es auch dann schon neben der Waldwirtschaft einen Biergarten mit Leckereien vom Grill und frisch Gezapftem aus dem Löschzug.

Weitersagen und kommentieren