Sie sind hier: Service / Veranstaltungstipps
 

Veranstaltungstipps

Blutspendetermin
Dienstag, 26. September 2017 um 16:00

Blutspendetermin

Veranstaltungsort: Hauptschule Freienohl

Bereits 1952 hat das Deutsche Rote Kreuz mit der freiwilligen und unentgeltlichen Blutspende begonnen. Durch die Unterstützung der Bevölkerung ist es bisher immer gelungen, die Versorgung von Patienten und Unfallopfern sicherzustellen. „Wir sind dankbar für einen gewissen Stammspendertanteil, doch leider fallen jedes Jahr einige Blutspender aus persönlichen oder gesundheitlichen Gründen dauerhaft aus dieser Gemeinschaft heraus.“ berichtet der Pressereferent Stephan Jorewitz aus dem Blutspendezentrum Hagen und ergänzt: „Wir versuchen stets neue Spender für uns zu gewinnen. Neu bedeutet in diesem Zusammenhang nicht gleich jung und ich will mit meinem Appel ganz bewusst nicht nur junge Leute auf uns aufmerksam machen! Die freiwillige und unentgeltliche Blutspende begreife ich als Teamwork. Zu diesem Team kann jeder gehören, der bereit ist als persönlichen Einsatz einen Teil seiner Freizeit zu investieren.“
Ausgewählt
Sonntag, 22. Januar 2017 um 11:30
bis Montag, 22. Januar 2018

Ausgewählt

Veranstaltungsort:

Die Ausstellung wird an dem Sonntag eröffnet. Zur Begrüßung kommt auch Michael Kronauge, der Bürgermeister der Stadt Hallenberg. Die Ausstellung dauert vom 22. Januar 2017 bis zum Januar 2018 an.

Öffnungszeiten:
Montag: 08:30-12:00 Uhr und 14:00-17:30 Uhr
Dienstag-Donnerstag: 08:30-12:00 Uhr und 14:00-15:30 Uhr
Freitag: 08:30-12:00 Uhr
NaturRanger e.V. FamilienErlebnisWanderungen 2017
Samstag, 1. April 2017 um 10:00
bis Samstag, 21. Oktober 2017 um 10:00

NaturRanger e.V. FamilienErlebnisWanderungen 2017

Veranstaltungsort: Standort Bestwig

Alle Programmpläne, Mitgliedsanträge, Bestellvordrucke finden Sie auf der Internetseite.
Führung Besucherbergwerk Kilianstollen
Samstag, 1. April 2017 um 14:00
bis Sonntag, 29. Oktober 2017 um 14:00

Führung Besucherbergwerk Kilianstollen

Veranstaltungsort: Besucherbergwerk Kilianstollen

Das Besucherbergwerk Kilianstollen öffnet jeden Samstag und Sonntag ab 14 Uhr seine Pforten für die Besucher. In der NRW-Schulferien zusätzlich jeden Mittwoch um 14 Uhr. Eine Führung dauert durchschnittlich etwa 2 Stunden; in Abhängigkeit von der Teilnehmerzahl und den speziellen Interessen kann sie kürzer oder länger sein.
Die Besucher erhalten während der Führung einen umfassenden Eindruck in die Gebirgsbildung, die Entstehung der Kupferlagerstätte, die Abbaumethoden und Arbeitsbedingungen sowie die Verhüttung der Erze. Die Führung beinhaltet eine Fahrt mit der Grubenbahn.
Es wird empfohlen, während der Führung warme Kleidung und festes Schuhwerk zu tragen.
Anfragen, Anmeldungen und Auskünfte: Telefon 02992 4366 oder info@kilianstollen.de /
www.kilianstollen.de
"Galaktischer Humor mit Rüsselmops"
Sonntag, 21. Mai 2017 um 11:00
bis Sonntag, 22. Oktober 2017 um 18:00

"Galaktischer Humor mit Rüsselmops"

Veranstaltungsort: Galileo-Park

Am 21. Mai ist der Internationale Museumstag. Traditionell setzt der Galileo-Park anlässlich dieses Termins kulturelle Akzente. In diesem Jahr gibt es ein besonderes Highlight: Der Rüsselmops zieht in den Galileo-Park ein und vermopst das ganze Gelände. Und er bleibt – zumindest bis zum 22. Oktober. Denn so lange wird die Rüsselmops-Ausstellung unter dem Titel „Galaktischer Humor mit Rüsselmops“, die ebenfalls am kommenden Sonntag eröffnet wird, über das intergalaktisch-witzige Wesen informieren und auch sonst allerlei Wissenswertes über die Entstehung von Comics und Illustrationen verraten. Rüsselmops-Erfinder Reinhard Habeck wird am kommenden Sonntag ebenfalls zu Gast sein, live zeichnen und durch die Ausstellung führen. Darüber hinaus lockt der Galileo-Park mit vielen Attraktionen und einem ermäßigtem Eintritt.
Born to be Wald (Ausstellungseröffnung)
Sonntag, 30. Juli 2017 um 15:00
bis Montag, 23. Oktober 2017 um 18:00

Born to be Wald (Ausstellungseröffnung)

Veranstaltungsort: Südsauerlandmuseum

Erst als es in Mitteleuropa schon längst keine Urwälder mehr gab, schufen Maler und Dichter das Waldesdunkel und den von Wölfen und Zwergen bevölkerten Mythos Wald.
Deutschland ist eigentlich ein natürliches Heimatgebiet von Laubwäldern, doch heute besteht mit 55,5 Prozent der größte Teil der Wälder aus wirtschaftlichen Gründen aus Nadelbäumen. Die Fichte – der Baum des Jahres 2017 – ist mit einer Wuchsfläche von 2,76 Millionen Hektar hier die häufigste Baumart.
Doch auch diese Wirtschaftswälder sind bevölkert. Wir zeigen auf, wer bei uns in Wald und Flur lebt und wohnt. Viele Tiere leben sehr versteckt und sind nur ganz selten zu beobachten. Die Ausstellung stellt die wichtigsten Lebensräume unserer Heimat, ihre typischen Bewohner und Lebensgemeinschaften vor. Sie informiert auf anschauliche Weise über ökologische Bedeutung und Bedingung. Wald oder Stadt macht für manche Wildtiere keinen Unterschied und sie erobern sich auch die Stadt! Viele Arten sind inzwischen richtige Stadtpflanzen geworden. Wie sie leben und welche Vorteile sie davon haben, erfährt man in dieser Ausstellung. Wir haben also wilde Untermieter, die direkt vor unserer
Haustüre entdeckt werden können!
Erwachsenen-Schwimmkurs: Noch freie Plätze!
Montag, 28. August 2017 um 20:30
bis Donnerstag, 28. September 2017 um 20:30

Erwachsenen-Schwimmkurs: Noch freie Plätze!

Veranstaltungsort: SauerlandBAD

Blutspende
Dienstag, 29. August 2017 um 18:00
bis Freitag, 29. September 2017 um 20:30

Blutspende

Veranstaltungsort: Dorfhalle

Der DRK Blutspendedienst West informiert alle Blutspender zusätzlich zum Blutspendeausweis unbedingt einen Lichtbildausweis mitzuführen. Das gilt für Neu- und Wiederholspende zu jedem Termin!
Alle Spenderdaten unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht und den Bestimmungen des Datenschutzes.
Mehr über Blutspendetermine können Sie unter 0800-11 949 11 von montags bis freitags 8.00-18.00 Uhr erfahren. Unabhängig davon können Sie sich im Internet unter www.blutspendedienst-west.de informieren.
Blut spenden kann jeder ab 18 Jahren; Neuspender bis zum 68. Geburtstag. Männer dürfen sechs Mal und Frauen vier Mal innerhalb von 12 Monaten Blut spenden.
Ausstellung "Zauber des Waldes"
Montag, 4. September 2017
bis Samstag, 7. Oktober 2017

Ausstellung "Zauber des Waldes"

Veranstaltungsort: Foyer Rathaus Brilon

Ausstellung von Sabine Hinzmann.
Start der neuen Spielzeit in Sauerland-Theater&KulturSchmiede
Samstag, 16. September 2017
bis Samstag, 2. Dezember 2017

Start der neuen Spielzeit in Sauerland-Theater&KulturSchmiede

Veranstaltungsort: Sauerland-Theater/KulturSchmiede

Ganz schön aufgeblasen, permanent Panne und krass unerhört wird es in den Kommenden Wochen im Sauerland-Theater und in der KulturSchmiede. Mit Start der neuen Spielzeit werden lange Herbst- und Winternächte kurzweilig wie nie!

Das vollständige Programm kann unter www.arnsberg.de/kultur/theater eingesehen werden. Außerdem liegen Flyer an vielen Stellen im Stadtgebiet aus.
Karten zu den Veranstaltungen sind bereits im Vorverkauf unter www.reservix.de bzw. den Arnsberger Stadtbüros erhältlich.

Weitersagen und kommentieren