Sie sind hier: Sauerland / Made im Sauerland
 

Made im Sauerland

individuelle Kekse

Gregor Stapper aus Brilon ist der Kekskreator. Er stellt individuelles Gebäck her, mit eigenem Namen oder Logo. 

Radio Sauerland-Reporterin Alexa Schröder hat die Geschichte:

Sauerländer whisky

Julius Vosloh, Thomas Lesniowski, Julian Wellhausen und Alexander Mülheims produzieren in der Sauerländer Edelbrennerei in Rüthen den "Sauerländer Single Malt Whisky". Er wird drei Jahre lang in einem toskanischen Rotweinfass sowie einem Kentucky Bourbon Fass gelagert.

Radio Sauerland-Reporter Andreas Melliwa berichtet:

Mode aus sundern

Das Sauerland hat mit Denise Umicevic aus Sundern eine eigene Modedesignerin. Sie hat eine Modeschule in Hannover besucht und bereits ihre eigene Kollektion entworfen. Darunter eine Bomberjacke mit Ikonen-Bildern und ein aufwendiges Hochzeitskleid. Das hat Radio Sauerland Reporterin Katja Voss für uns "probegetragen".

Hundekot-Entferner

Lothar Kraume aus Sundern Amecke hat einen Hundekot-Entferner erfunden.

Männliches aus Medebach

Michael Meyer aus Medebach betreibt (nach eigenen Angaben) den ersten Online-Shop für echte Männer: Einfach männlich! Da kann man dann witzige Accessoires kaufen, wie zum Beispiel den Flaschenöffner für den Bierkasten (siehe Bild). Außerdem gibt es tolle Geschenkideen aus Holz oder Edelstahl, die man auf Wunsch auch personalisieren kann. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie sind "einfach männlich"! Mehr dazu

Stollen-Spezialist aus dem Sauerland

Der Bäcker- und Konditormeister Jörg Liese stellt im Familienbetrieb in Bestwig-Ostwig Premium-Stollen her. Die Saison beginnt bereits im September, da ein Stollen zum Reifen im Erzbergwerk in Ramsbeck eingelagert wird. Derzeit ist Jörg Liese der meist ausgezeichnetste Stollenbäcker Deutschlands. 31 seiner Stollen sind mit "sehr gut" prämiert worden. Verkaufsschlager sind der Champagner- oder Rotweinstollen. Der Konditormeister hat aber auch ungewöhnliche Kreationen, wie einen Pina Colada- oder einen Waldfeenstollen im Programm. Mehr dazu

Tuning-Spezialisten aus Sundern

Die Firma Capristo aus Sundern ist Hersteller von hochwertigen, elektronisch gesteuerten Abgasanlagen aus Edelstahl für Supersportwagen und Karosserieteilen aus Vollcarbon in höchster Qualität. Zudem verkauft Capristo auch Originalersatzteile von Ferrari und Maserati. In einem Wettbewerb von Abgasanlagen hat das Unternehmen 2013 den ersten Platz gewonnen. Außerdem ist die Capristo Automotive GmbH offizieller Entwicklungspartner von Lamborghini. Mehr dazu

Für warme Füße in Medebach

Seit 150 Jahren stellt das Unternehmen Ewers aus Medebach Strümpfe, Socken und Strumpfhosen her. Vor allem, wenn es um Kindermode geht, ist Ewers Spezialist. Die Designer haben sich zum Beispiel die Strumpfhose mit zweifarbigen Beinen ausgedacht und auch Logo-Socken stellt das Unternehmen her. Ewers verkauft seine Waren nicht nur im eigenen Outlet-Center in Medebach oder in großen deutschen Kaufhäusern, das Unternehmen hat auch Kunden in Russland, China, Österreich und Japan. Mehr dazu

Fotokunst auf Holz

Ralf Leitloff und Sabine Liphardt sind die Macher hinter Livartys und sitzen in Arnsberg. Mit Livartys hat man die Möglichkeit aus seinen Lieblingsfotos von Instagram, Facebook & Co ganz einfach eigene kleine Kunstwerke, sogenannte „Artys“ zu gestalten. Diese Artys können nach eigenen Vorgaben online gestaltet werden und sind nach ca. 10 Tagen fertig. Dann erhält man ein handgefertigtes Unikat in Galerie-Qualität auf Echtholz. Auf Wunsch können die Bilder auch mit Sprüchen und Zitaten versehen werden. Mehr dazu

Ein Hoch auf den Holunder

Gartenbauer und Landwirt Michael Schütte aus Eversberg im Sauerland hat den Wert der vielseitig verwendbaren Blüten und Früchte des Holunders für die Region neu entdeckt. Auf den nach strengen Anforderungen für ökologischen Landbau bewirtschafteten Plantagen an den Hängen der Eversberger Höhen wächst hochwertiger Sauerländer Holunder heran. Im Frühsommer spenden die Blüten die Essenz für den Holunderblütensirup und im Herbst werden die reifen Beeren zu Holunder-Sirup und Holunder-Muttersaft – Es gibt Fruchtiges aus dem Sauerland. Mehr dazu

Hochprozentiges aus Brilon

Natürliche Landschaft, einsame Wälder, klare Bäche. Mitten im grünen Sauerland liegt die Ortschaft Nehden. Gegründet im Jahr 1113 wird hier 900 Jahre später eine alte Tradition wiederbelebt: Aus reinstem Quellwasser, erlesenen Zutaten aus biologischem Anbau und mit viel Liebe zum Handwerk werden dort in kleinen Auflagen feinste Edelbrände gebrannt. Im Rhythmus der Jahreszeiten entstehen dort außergewöhnliche Spirituosen-Spezialitäten, nicht nur für Kenner. 2013 hat der Edelbrandsommelier Thomas Fiedler mit der Marke 1113 seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Mehr dazu

Eiskalte Kunst aus Hallenberg

Nach einer Ausbildung zum Bäcker und mehreren Jahren der Tätigkeit als Koch hat Joachim Knorra mehrere Lehrgänge im Eisskulpturenschnitzen absolviert. Seit 1993 betreibt er nebenberuflich ein kleines Eiskunstatelier und beliefert überwiegend Hotels, Partyservices und Eventagenturen mit Eisskulpturen. Aber auch Leute die Ihre private Feier mit einer Eisskulptur dekorieren möchten bekommen von ihm eine eisige Buffetdekoration angefertigt. Außerdem führt er auf Weihnachtsmärkten, Firmenpräsentationen und Stadtfesten auch Icecarving-Live-Events durch, bei denen das Publikum die Entstehung einer Eisskulptur beobachten kann. In seinem Repertoire befinden sich 50 verschiedene Eisskulpturen. Mehr dazu

Senfmühle: Scharfes aus Gleidorf

Martin Riffelmann kommt aus Schmallenberg und ist überzeugter Senf-Fan. Der selbstständige Notarzt nutzt jetzt ein altes Bienenhaus im Garten seiner Oma als Herstellungsort für seine eigenen Senfkreationen. Die eingebaute Senfmühle wurde von einem Mühlenbauer speziell für Riffelmann gefertigt. Neben den Senf-Grundsorten gibt es auch einen Senf mit Honig im Angebot. Die nötige Senfsaat könnte möglicherweise schon bald im Sauerland angebaut werden. Probieren kann man den Senf erstmalig bei der Schmallenberger Woche Ende August.

Natürliche Weidehaltung: Bio-Hähnchen von der Oelinghauser Heide

Sie lieben die Natur und gutes Essen: Drei Freunde haben in Arnsberg deshalb einen landwirtschaftlichen Betrieb mit Direktvermarktung aufgebaut. Ihre Spezialität: Bio-Hähnchenfleisch. Die Tiere haben ihren Auslauf auf Weiden in der Oelinghauser Heide und in Ainkhausen in der Nähe von Neheim-Hüsten. Das Motto lautet: Öko-Landwirtschaft mit Leidenschaft und auf Wunsch wird das Bio-Fleisch "made in Sauerland" auch direkt bis an die Haustür geliefert. Mehr dazu

Im Internet den Hof machen

Christian Schulte (r.) und Eric Köfler (l.) haben den "Hofladen Sauerland" an den Start gebracht. Dahinter steckt jede Menge Logistik! Ihre Kunden können über die Internetseite regionale Produkte kaufen: vom Schnaps über Eier bis zur Currywurst aus dem Glas. Damit alles frisch ist, wird die Ware sogar teilweise direkt vom Bauernhof abgeholt. Wer im Sauerland wohnt, bekommt den Einkauf vor die Haustür geliefert. Mittlerweile kommen aber immer mehr Anfragen aus ganz Deutschland. Mehr dazu

Bankgeschäfte in Sundern-Langscheid

Ulrich Valerius aus Sundern-Langscheid baut ganz besondere Bänke. Jede einzelne wird per Hand angefertigt und ist besonders ergonomisch geformt. Die Bänke stehen z.B. am Sorpesee - aber auch in anderen europäischen Ländern. Angefangen hat das Ganze, weil er einfach mal eine gebaut hat. Mittlerweile ist die Idee zum Erfolg geworden. Mehr dazu

Kleine Flitzer auf grossem Dampfer

Vor zwei Jahren hat Peter Bertram die Firma RIMO Germany in Sundern gekauft. Jetzt baut das Unternehmen die weltweit erste Kartbahn auf einem der größten Kreuzfahrtschiffe der Welt. RIMO plant die 230 Meter lange Strecke, liefert Tribüne, Boxengasse, Beleuchtung und natürlich die Karts. In einem Jahr soll das Kreuzfahrtschiff fertig sein und durch das chinesische Meer fahren. Mehr dazu

Der "Keks Kreator" aus Brilon

Gregor Stapper aus Brilon hatte eine ganz besonders "leckere" Idee! Er backt ganz individuelle Kekse. Ob rund, eckig, mit Firmenlogo oder dem eigenen Namen - Gregor sagt, dass er fast alles auf den Keks bringen kann. Die Kunden können aus drei Formen und drei Geschmackrichtungen wählen. Im Januar hat er sich mit seiner Firma "Keks Kreator" selbstständig gemacht und verschickt seine Kekse mittlerweile in ganz Deutschland und auch ins europäische Ausland. Mehr dazu

Spiele-Apps aus Freienohl

Oleg Warkentin aus Meschede-Freienohl programmiert in seiner Freizeit Spiele-Apps. Eigentlich arbeitet er als Programmierer bei der Stadt Olsberg. Sein neuestes Spiel heißt Geo Jump. Ziel ist es, seine Spielfigur auf einem geradem Weg durch unterschiedliche geometrische Figuren zu manövrieren und dabei Diamanten zu sammeln. Bei uns hat Oleg gegen Radio Sauerland-Moderator Patrick Feldmann gespielt. Mehr dazu

Das Sauerland hat einiges zu bieten - und zwar mehr als Berge, Tannenbäume und Schützenfeste. In unserer Region gibt es kreative Unternehmen mit innovativen Produkten und überzeugenden Geschäftsideen. Wir stellen sie Ihnen regelmäßig vor bei Radio Sauerland in unserer Reihe "Made in Sauerland". Wenn Sie Ideen aus dem Sauerland kennen oder einen besonders kreativen Unternehmer oder Sie sind selbst mit einer tollen Geschäftsidee am Start, dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Made in Sauerland - Mein Vorschlag:
*
*
*
*
*

Weitersagen und kommentieren
...loading...