Sie sind hier: Sauerland / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

12.01.2018 16:30    

Egal ob umstrittene Bauplätze, Lärmschutz der Anwohner oder gefährdete Tiere - der Streit um Windräder landet im Sauerland immer häufiger vor Gericht.

- Foto: www.windinvestor.de

- Foto: www.windinvestor.de

Egal ob umstrittene Bauplätze, Lärmschutz der Anwohner oder gefährdete Tiere - der Streit um Windräder landet im Sauerland immer häufiger vor Gericht. Brilons Bürgermeister Bartsch sieht darin ein finanzielles Risiko für die Stadt. Hier wird aktuell um sieben Windkronzentrationsflächen gestritten. Es gebe kaum eine Anlage, an der nicht mittlerweile eine Klage hänge, so ein Sprecher des Kreises auf Nachfrage von Radio Sauerland. In Sundern stemmt sich der Kreis zum Beispiel gegen geplante Windräder auf der Hellefelder Höhe.

 

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren